Über das Institut

Über das Ernährungsinstitut

 

Das Ernährungsinstitut wurde von Dr. Claudia Miersch als kompetente Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema Ernährung gegründet. Ziel ist es, durch Bereitstellung hochwertiger und fundierter Ernährungs- und Gesundheitsinformationen, Ernährungsberatung und Vorträge/Workshops, Menschen in ihrer Gesundheitskompetenz zu unterstützen und zu fördern.

Spezialgebiete

 

Gesunde Ernährung

Ernährung in der Schwangerschaft und bei Schwangerschaftsdiabetes

Ernährung bei Diabetes

Ernährung bei Übergewicht

Lebensmittelallergien & -intoleranz

Persönliches
Als junger Mensch fehlt einem häufig die Weitsicht wie wichtig Gesundheit für unser Leben ist. Auch ich musste diese Erfahrung machen als ich in meiner 2. Schwangerschaft mit der Diagnose Schwangerschaftsdiabetes konfroniert wurde. Diese Komplikation hat mich dazu gebracht meine Ernährungs- und Lebensweise stärker zu hinterfragen und mich enorm auf dem Gebiet der Diabetesursachen und -therapie weitergebildet. Das kommt mir jetzt in der Beratung zu Gute.
Meine Erfahrungen mit Schwangerschaftsdiabetes habe ich als Hilfe für Betroffene in einem eigenen Info-Portal zusammengetragen.

 

Über mich

 

Mein Name ist Claudia Miersch. Ich bin 37 Jahre alt, bin verheiratet und habe 2 Kinder. Seit 2018 wohne ich wieder auf der Insel Rügen in meiner Geburtsstadt Bergen.

Schon während meiner Schulzeit habe ich mich besonders für gesunde Lebensmittel und Kochen interessiert. Diese Leidenschaft prägt meine berufliche Entwicklung bis heute.

Folgende Stationen sind für meine jetzige Arbeit als freie Autorin, Ernährungsberaterin und  Dozentin sehr wichtig:

 

Studium der Ökotrophologie in Kiel mit Schwerpunkt Ernährungswissenschaften

nebenbei Mitarbeit bei wissenschaftlichen Humanstudien (Auswertung von Ernährungsprotokollen, Erfassung der Körperzusammensetzung, Analyse von Blutparametern)

 

Promotion am Institut für Humanernährung und Lebensmittellehre, Abteilung Molekulare Prävention

Thema: Auswirkungen von Nahrungsverzicht auf den Organismus

Veröffentlichung eigener Ergebnisse und Lehrtätigkeit

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Leibniz-Institut für Nutztierbiologie

Thema: Intrauterine Nahrungsprägung von Muskelstammzellen

Eigene Projekte und Drittmitteleinwerbung

 

Online-Redakteurin bei der Diabetes Selbsthilfe

Beiträge und Buchrezessionen zum Thema Diabetes und Ernährung

 

Online-Redakteurin und R&D-Leitung für ein Gesundheitsportal

Planung und konzeptionelle Gestaltung von hochwertigen Verbraucherinformationen zu Ernährungs- und Gesundheitsthemen

Gründung des Info-Portals für Schwangerschaftsdiabetes

 

Gründung des Ernährungsinstitutes

Professorin für Ernährungsphysiologie und Diätetik

an der IU Internationale Hochschule

D07557-026©MatthesTrettin.jpg